Zwei deutsche Touristen in der Türkei verschwunden

Zwei deutsche Touristen wurden bei einem Waldspaziergang in Antalya in der Türkei vermisst.

Google Haberlere Abone ol

Nach einiger Zeit gab es keine Nachricht mehr von den beiden deutschen Touristen, die in das Waldgebiet spazieren gingen.

Die Behörden begannen sofort mit der Suche nach den Touristen.

Bei den Durchsuchungen wurde einer der vermissten deutschen Touristen gefunden.

Laut den Nachrichten in der türkischen Presse; Die 82-jährige Charlotte Winkler, die aus Deutschland in die Türkei kam, und der gleichaltrige Joseph Endisch besuchten den Wasserfall Kurşunlu.

Sie machten die Reise mit einem Reiseveranstalter.

Das Duo, das morgens um 10:00 Uhr das bewaldete Wasserfallgebiet betrat, kam um 11:00 Uhr nicht zur Abfahrt des Tourbusses.

Für zwei Touristen, die erst um 17.00 Uhr in ihrem Hotel eincheckten, wurde eine Vermisstenmeldung erstellt.

Such- und Rettungsaktionen wurden von den Teams Disaster and Emergency (AFAD), Gendarmerie Search and Rescue (JAK) und Search and Rescue (AKUT) eingeleitet.

In der 6. Stunde der Suchaktion wurde Joseph Endisch, einer der vermissten deutschen Touristen, im Stadtteil Yurtpınar, 8,5 Kilometer vom Wasserfall entfernt, gefunden.

Endisch, der bei guter Gesundheit ist, sagte, sie hätten sich beim Waldspaziergang verirrt.

Angeblich wich der deutsche Tourist Endisch von seiner Seite, um um Hilfe zu bitten, und ließ Winkler zurück, der nach einiger Zeit gehunfähig wurde.

Such- und Rettungsteams setzen ihre Bemühungen fort, die vermisste deutsche Touristin Charlotte Winkler zu finden.

Es kommt hauptsächlich aus Deutschland und Russland in die Türkei.

Aus diesem Grund sind deutsche Touristen in der Türkei sehr wichtig.

AUCH ANDERE TOURISTEN GEFUNDEN

Als Ergebnis der Suchbemühungen der Teams bis zum Morgen wurde Winkler in der Nähe von Yurtpınarsi Mahallesi erreicht.

Der gesundheitlich festgestellte Winkler wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Yorumlar